Tastatur Test

Razer Arctosa Gaming-Tastatur

 


Praktische, leistungsstarke Gaming-Tastatur von Razer

 


Allgemeine Informationen


Razer Arctose Gaming TastaturDas Unternehmen Razer ist ein Betrieb, der sich auf die Herstellung von Computerzubehör für Spieler spezialisiert hat. Es existiert seit dem Jahr 1998 und wurde von engagierten Ingenieuren und Wirtschaftlern gegründet, die sich das Ziel gesetzt hatten, eine Hightech-Maus zu entwerfen und zu vermarkten. Sie erreichten ihr Ziel und verkauften die weltweit erste Maus mit einer Auflösung von 1.000 dpi. Neben Mäusen produziert Razer inzwischen auch Headsets und Tastaturen für den spielenden Computer-Nutzer. Eine dieser Gaming-Tastaturen ist das Produkt mit dem Namen "Arctosa". Sie ist die kleinere Version des Lycrosa-Models. Es besitzt weitestgehend dieselben technischen Merkmale, verzichtet jedoch auf unnötige Extras, wie einen zusätzlichen Headset-Stecker an der Tastatur. Das Produkt richtet sich an den Vielspieler und bietet unter anderem darauf ausgerichtete Sondermerkmale, wie das sogenannte "Anti-Ghosting". Dieses ermöglicht das Drücken mehrerer Tasten gleichzeitig, ohne dass sich der Computer darüber beklagt.

 

 

Hier klicken: Die Razer Arctose Gaming Tastatur jetzt kaufen!

 



Das Design


Typisch für Razer ist ein auffälliges Design, welches mächtig aber auch protzig wirkt. Die Tasten bei diesem Modell werden als "halbflach" bezeichnet. Sie sind nicht so groß wie bei den meisten Tastaturen aber auch nicht so flach wie bei vielen mobilen Tastaturen. Dadurch erscheint das Gerät vor allem für Spieler sehr attraktiv, sie können die Tasten schnell erreichen und tippen, ohne unnötig viel Kraft aufzuwenden.

 

 

Anwendung


Jedes Merkmal der "Razer Arctosa Gaming"-Tastatur zeigt, dass sie für den Einsatz von Spielern gedacht ist. Es wurde nicht viel Wert auf Kompaktheit, sondern vielmehr auf Gemütlichkeit gelegt. Die Nutzer solcher Geräte streben ausschließlich die stationäre Anwendung an und benötigen deshalb keine unnötig kompakten Tasten. Dadurch sind alle Tasten sehr gut und angenehm erreichbar. Weiterhin stehen programmierbare Tasten zur Verfügung, mit denen beispielsweise bestimmte Eingabeabfolgen mit nur einem Tastendruck umgesetzt werden können.



Vorteile


Razer Tastatur TestDie Vorteile der Razer Arctosa sind klar und für jeden Spieler sofort bemerkbar. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Tastatur reagiert das Gerät sehr viel schneller, wodurch unangenehme Spätreaktionen im Spiel vermieden werden. Dazu kommt das praktische "Anti-Ghosting", durch welches störende Windows-Geräusche vermieden werden, wenn im Spiel zu viele Tasten auf einmal gedrückt werden.

 


Nachteile


Gegenüber einer einfachen Büro-Tastatur besitzt das Modell Arctosa viele Vorteile, doch gegenüber den größeren Geschwister-Modellen wird der geübte Spieler auch Nachteile feststellen. So fehlen beispielsweise die beleuchteten Tasten, die das angenehme Spielen bei schlechten Lichtverhältnissen ermöglicht. Online-Spieler werden außerdem den Headset-Input vermissen, durch den die langen Kabelwege zum Computer vermieden werden.

 


Fazit


Bei der "Razer Arctosa"-Tastatur wurden die unwichtigsten Funktionen der gewöhnlichen Gaming-Tastaturen entfernt, die wichtigen wurden hingegen gelassen. Wer Wert auf eine beleuchtete Tastatur legt, der muss entsprechend mehr investieren, doch für ihren angenehmen Preis bietet das Arctosa-Modell alles, was das Spielerherz begehrt.

 

 

Diese Gaming-Tastatur von Razer können Sie hier kaufen.